Seminarkalender


 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

13.11.2017 - 18.11.2017

09.04.2018 - 14.04.2018




 

Das Seminar

Die Schlagworte wie Industrie 4.0 und das Internet der Dinge sind in aller Munde. Die komplette Vernetzung der Fabrik, Maschinen und Transportsysteme. Die Anforderungen an die Prozesse und die Organisationstruktur die sich aus der Industrie 4.0 ableiten sind Schwerpunkt des Seminares.

Der Leitspruch ist: „Erst organisieren, dann optimieren und danach automatisieren“. In dem Seminar gehen wir ausgehend von den 6 Kernprinzipien und 6 Erfolgsfaktoren des Lean Managements auf die Herausforderungen der Veränderung zur Industrie 4.0 ein. Wir beleuchten hierbei die Veränderung der Aufgaben der Führungskräfte und die Ausrichtung der Organisation am Wertschöpfungsprozess. Die Veränderung von der funktionalen oder Matrix- Organisation hin zur prozessorientierten Organisation. Dabei werden die Aspekte der Produktion und der indirekten Bereiche mit berücksichtigt.

- Zu diesem Seminar erhalten Sie eines der unten aufgeführten Bücher Ihrer Wahl gratis.

- Für dieses Seminar sind keine Berater zugelassen.



Zielgruppe
Sie beschäftigen sich mit der Organisationsentwicklung und stehen vor der Herausforderung ein komplexes Produktionssystem zu optimieren und wollen sich in Richtung Industrie 4.0 entwickeln.

Sie sollen Lean-Projekte erfolgreich managen und den Changeprozess erfolgreich und nachhaltig gestalten.

 

Voraussetzungen
Zertifikat Lean Junior Expert „Production“. Wir empfehlen als weitere Voraussetzung 2 - 3 Jahre Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium.

 

Die Teilnehmer können nach dem Seminar

komplexe Produktionssysteme gestalten. Sie sind in der Lage, die notwendigen Schritte zur Veränderung zur Industrie 4.0 einzuleiten, Aufgabenbereiche klar abzugrenzen, Prozesse zu stabilisieren, selbststeuernde Regelkreise zu etablieren und die Organisation zu entwickeln.

Sie können Veränderungsprozesse im Unternehmen gestalten und begleiten, Lean Management erfolgreich einführen und die Nachhaltigkeit von Maßnahmen sicherstellen.

 

Empfohlene Bücher

      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
 

 

Leistungen
6-tägiges Seminar inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischungen,
Gemeinsames Abendessen

Veranstaltungsort:
Lean Management Institut GmbH
Am Schloß Broich 2
45479 Mülheim a. d. Ruhr

Seminarzeiten:
09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Samstag: Prüfungstag bis ca. 14:00 Uhr

Sonstiges:
Hotelempfehlungen sowie Anfahrtsbeschreibung
und Wissenswertes erhalten Sie von uns
mit Ihrer Anmeldebestätigung zum Seminar.
Finden Sie diese Infos auch gern vorab hier!


Gebühren
4.900 €*  (Deutschland) inkl. Prüfungsgebühr
(zzgl. 750 CHF* Prüfung Projektbericht)

4.900 CHF* (Schweiz) inkl. Prüfungsgebühr
(zzgl. 750 CHF* Prüfung Projektbericht)

*Preise zzgl. MwSt.


Finden Sie das Anmeldeformular

weiter unten auf der Seite!

Programm

Tag 1
  Gespräch über den aktuellen Stand in
den Unternehmen
■  Die Herausforderungen der Industrie 4.0
■  Gap Analyse die Positionsbestimmung des Systems
■  Fallbeispiel: Organisations-strukturanalyse
■  Fallbeispiel: Tätigkeitsstrukturanalyse
■  Simulation: Prozessanalyse
■  Die 6 Erfolgsfaktoren zur Lean Excellence
■  Lean Projekte erfolgreich managen

 

Tag 2

Die Schritte zur Industrie 4.0
■  Veränderungsprojekte richtig planen – Die 3 Dimensionen der Veränderung
■  Veränderungsprojekte richtig führen
■  Stabilisierung von Prozessen
■  Simulation: Unternehmensplanspiel Runde 1
■  Produktionsplanung Industrie 4.0
■  Simulation: Unternehmensplanspiel Runde 2
  SixSigma zur Absicherung der Qualität

Tag 3
  Selbststeuerende Regelkreise
■  Standardisierung und Modularisierung
■  Grundlagen KANBAN
■  Aufbau von selbststeuernden KANBAN-Kreisläufen
■  Berechnung von KANBAN-Kreisen
■  Vorgehensweise zur Erreichung eines geglätteten Produktionssystems (HEIJUNKA-Boxen und Einführung Pitch)
■  Berechnung EPEI
■  Plantafeln zur Steuerung

 

Tag 4
  Anpassung der Führung auf Lean Management
■  Reflektion: Persönliche Führungserlebnisse
■  Übung Reflektion: Provokante Thesen zum Thema Führung
■  Übung: „Der Problemlöser“
■  Das Ziel-,Rollen-,Regel-, Konsequenz- Model (ZRRK- Modell )
■  Übung: Die Thesen im ZRRK-Modell
■  Übung: Formulieren einer Antithese und ableiten von Maßnahmen zu Realisierung der Antithese
■  Gemeinsame Reflektion
■  Konfliktfreie Kommunikation
■  4 Seite einer Nachricht und vom 4 zum 40 Ohren Modell

 

Tag 5
  Kompassausrichtung der Organisation
Die Kata richtig leben – Führen mit Zielzuständen (SPREAD-Cycle, PDCA, A3)
Aufgabenstruktur entlang der Prozesse
RACI Matrix zur Aufgabesteuerung
Übung: RACI Matrix
Fallbeispiel: Organisationsentwicklung
Besprechungsstruktur zur Regelkommunikation
Erfolgsfaktor Messen Kennzahlensystem Balanced Scorecard, EFQM
Grundlagen des Lean Cost Managements

 

Tag 6
  Schriftliche Prüfung zum zertifizierten „Lean Expert – Industrie 4.0

 

Anmeldeformular




Firma *
Straße / Nr. * PLZ * Ort * @ * Teilnehmer * Anmerkungen (Um den Bestellprozess zu optimieren, geben Sie bitte schon bei der Bestellung Ihre Firmeninterne Bestellnummer, ggfls. eine abweichende Rechnungsanschrift sowie Vor- und Nachname + E-Mail-Adresse der/des Seminarteilnehmerin/s an.)

Kontakt

Lean Management Institut GmbH
Am Schloß Broich 2
45479 Mülheim an der Ruhr

Tel.: +49 (0) 208 / 43 91 89 90
Fax: +49 (0) 208 / 43 91 89 99

info@lean-management-institut.de